Montag, 10. Juli 2017

Der RegionalMarkt hat viele Besucher zur Wandelhalle nach Bad Wildungen gelockt


Bei herrlichem Sommerwetter waren wieder viele Gäste der Einladung gefolgt.
 
 
 
 
 
Besucher und Aussteller lobten übereinstimmend: Das ist ein toller RegionalMarkt und stellt eine Bereicherung der Region“ dar. Der RegionalMarkt ist der Beweis, dass es möglich ist, wenn es verantwortliche Menschen und Aussteller gibt, die Last und Lust gerne teilen. Bad Wildungen wäre ärmer ohne diesen RegionalMarkt. Viele Aussteller haben dieses Ambiente längst schätzen gelernt und möchten immer wieder kommen. Aber nach 10 Jahren dürfte man nicht stehen bleiben, mit dem Blick auf die gesamte Gestaltung des RegionalMarktes.

 
 
 

 

 

 
 
Wer Kitsch sucht, der sollte eher zuhause bleiben oder andere Märkte besuchen. Beim monatlich stattfindenden „RegionalMarkt“ stehen nämlich die schönen und künstlerisch doch eher wertvollen und interessanten Dinge und Direktvermarkter im Vordergrund.
 
 
 

Angefangen vom individuell gefertigten Schmuck über Glaskunst und bis hin zu Holzgegenständen, Designermode und Kunstkarten reichte das Angebot, das zum Verkauf stand und zu einem gemütlichen Bummel über den Marktplatz einlud. Nicht nur Händler aus Bad Wildungen, sondern solche aus der ganzen Region waren gekommen, um ihre Waren anzupreisen. Gerne wurde das vielfältige Angebot von den Besuchern, viele davon auch mit Kindern, in Augenschein genommen.



Obwohl nicht alle angemeldeten Händler tatsächlich erschienen waren gab es eine Angebotsvielfalt, bei der für jedes Alter und jeden Geschmack das Passende dabei gewesen sein dürfte. Durch die Kombination von Direktvermarkter, Informationsstände und Kunsthandwerk profitierten die Marktbeschicker gegenseitig vom jeweils Anderen und die Besucher hatten gleich doppelten Grund, den Sonntag bummelnd und kaufend in Bad Wildungen zu verbringen. Dass dieser Markt in seiner Gesamtheit offensichtlich bewährt, dass soll deshalb auch in Zukunft so bleiben. 
 
 
 

Am 06. August 2017 ist es dann wieder soweit

Mehr Infos findet Ihr unter: Anmeldung - RegionalMarkt