Sonntag, 30. März 2014

Gemeinsam Volleyball spielen

Eine Gruppe von Frauen sucht Gleichgesinnte, die Lust am Volleyballspiel haben. Ohne Druck und mit viel Spaß soll unter Anleitung erfahrender Trainer(innen) Technik und spielen geübt werden. Dabei soll das Miteinander und nicht das Angriffsspiel im Vordergrund stehen. Ziel sei es, dass der Ball möglichst lange in der Luft bleibt, nicht die Anzahl der Punkte.

Gleich wie alt, ob mit oder ohne Erfahrung, jede Mitspielerin ist willkommen. Gespielt wird jeweils donnerstags, ab 18.15 Uhr, in der Sporthalle des Gustav-Stresemann-Gymnasiums in Bad Wildungen. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Freitag, 28. März 2014

Star-Theater - Bad Wildungen Wandelhalle


Die Berliner „Komödie am Kurfürstendamm“ ist in der Wandelhalle Bad Wildungen zu Gast.

Am Samstag 29.03.2014 um 19.30 Uhr öffnet sich im Quellensaal der Vorhang für die amüsante Komödie „Die Lokomotive“ von Andre Roussin, in den Hauptrollen sind Anita Kupsch und Peter Fricke zu sehen. Sonja (Anja Kupsch) hat vor langer  Zeit ihr russische Heimat verlassen müssen. Doch obwohl sie seit fast 40 Jahren in Paris lebt und glücklich verheiratet ist, schwärmt sie noch immer von ihren großen Liebe Kostja, die sie in den 1920er Jahren auf der Flucht aus dem russischen Baku im Rauch einer schnaubenden Lokomotive aus den Augen verloren und nie mehr wieder gesehen hat. Eines Tages taucht der verschollene Kostja in Paris auf. Als der Verschollene plötzlich auftaucht, muss sich Sonja entscheiden.

Heimische Künstler stellen Exponate aus

In der Wandelhalle  wird eine Frühlingsausstellung „Lichtblicke“ mit Exponaten von Künstlern des Vereins „Kunstraum Bad Wildungen“ am Sonntag, 30.04.2014, 15 Uhr eröffnet.

14 Künstler zeigen Malerei, Fotografe und Objekte. Die Einführung in die Ausstellung und die präsentierten Werke wird Museumsleiter und Kulturbeauftragter Bernhard Weller übernehmen.

Klanglust stimmt musikalisch auf die Exponate ein.

Dienstag, 25. März 2014

29. Bad Arolser OsterMarkt



Erwartet werden 36 Aussteller auf dem traditionellen 29. Bad Arolser Ostermarkt, der am 5. und 6. April von 10.00 bis 17.30 Uhr, nach Umbau wieder im Bürgerhaus stattfindet. Dieser Markt erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und wird in frühlingshaft dekorierten Räumen wieder kleine Kostbarkeiten der Eiermalkunst präsentieren.














Viele der alten Gestaltungstechniken werden über Generationen gepflegt und an die nachwachsenden Künstler weitergegeben. Dabei sind Bekannte und Bewährte, die neben den zerbrechlichen Eiern auch österliche Dekorationen anbieten. Viele der Aussteller demonstrieren vor Ort, wie die kleinen Kunstwerke entstehen. Es werden Arbeiten aus Holz, Ton, Papier, verschiedenen Stoffen, Seifen, Schmuck aus Glasperlen, Holz und Metall, geflochtene Weide, Porzellanmalerei und altes Leinen gezeigt.


Der Eintritt beträgt ein Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.
Der Erlös des Marktes kommt in diesem Jahr der Grundschule „Neuer Garten“ in Bad Arolsen für die Anschaffung neuer Musikinstrumente zugute. In der Cafeteria, wird neben Kaffee und Kuchen auch Herzhaftes angeboten. Der Chor der Grundschule wird die Besucher an beiden Tagen jeweils um 11.30 Uhr mit kleinen Darbietungen erfreuen.


Frühlingsmarkt auf dem Esel-Hof


Der Eselhof in Haina-Haddenberg ist seit Jahren bei Groß und Klein beliebt.
Am Sonntag, 06.04.2014 von 10 bis 18 Uhr
findet wieder ein Frühlings- und Flohmarkt statt.



Kreative Oster- und Frühlingsdekorationen für Haus und Garten; Kunsthandwerk und Skulpturen werden ebenso angeboten wie allerlei Nützliches und Dekoratives aus Omas Besitz. Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Der von Eli Mathis neu gestaltete Resthof aus dem Jahre 1798 hat in den vergangenen Jahren Menschen aus Nah und Fern durch vielfältige Aktivitäten angelockt und auf sich aufmerksam gemacht. Für Eselwanderungen kann er auch von Familien angefragt werden.

Anfragen und Mitmachen: Telefon 06456-9290 442,

Ostermarkt mit Kunsthandwerk Cölbe





Unter dem bewährten Motto "Alles dreht sich um das Osterei" veranstaltet auch in diesem Jahr der AKIFF (Arbeitskreis Internationales Folklore-Festival Marburg-Biedenkopf e.V.) wieder seinen Ostermarkt am Samstag, 29.03. und Sonntag, 30.03.2014 ab 10.00 bis 18.00 Uhr in der Gemeindehalle Cölbe.












Die Aussteller kommen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland und zeigen verschiedene Techniken zur Gestaltung von Ostereiern.
Veranstalter: Arbeitskreis Internationales Folklore-Festival Marburg-Biedenkopf , Telefon: 06421/81234, E-Mail: mail (at) akiff.de
Internet: www.akiff.de/

InfoBox

Der Frühling zieht ein





Frühlings - Kunsthandwerkermarkt am Samstag, 29.03. und Sonntag, 30.03. 2014 von 10.00 bis 18.00 Uhr in der Wandelhalle in Bad Wildungen – Reinhardshausen.












Zahlreiche Aussteller präsentieren Frühlings-Dekoration für Haus & Garten, ausgefallenen Schmuck, textile Unikate, Holzarbeiten, Geschenkideen und vieles mehr. Das Bad Wildunger Kurorchester spielt für Sie an beiden Tagen: von 10.30 bis 11.45 Uhr und 15.00 bis 17.00 Uhr. Für das leibliche Wohl:  Hausgemachter Kuchen & Kaffee im „Cafe anno 1894“ und Kostproben der gesunden Bad Wildunger Heilwässer am Trinkbrunnen in der Wandelhalle. Eintritt frei.
Veranstalter: Staatsbad Bad Wildungen / Bad Reinhardsquelle, Eigenbetreib der Stadt Bad Wildungen in Kooperation mit Regina Goldmann, Vellmar.

Donnerstag, 20. März 2014

Bewegter Wind



Zum siebten Mal wird der internationale Kunstwettbewerb „bewegter Wind“ ausgeschrieben. Dabei werden die teilnehmenden Exponate an landschaftlichen besonderen Orten in Nordhessen ausgestellt. Die Ausstellung ist von einem thematischen Rahmenprogramm begleitet, das zum Entdecken von Landschaft und Exponaten einlädt. „between“ heißt das aktuelle Thema, zu dem Künstler Installationen, Interaktionen, Entwicklungen, Bewegungen, sichtbar, fühlbar, hörbar, erlebbar machen.  Interessierte Teilnehmer können sich bis zum 24.03.2014 mit ihren Ideen beim „bewegten wind“  anmelden. Die Künstler werden nach der ersten Jurysitzung für den Ideenwettbewerb bis 16.April 2014 ausgewählt und müssen bis zum 21.Juli 2014 die Exponate anliefern. Die Ausstellung findet anschließend vom 17. Bis 31. August 2014 statt.

Gourmet Produkte


Gourmet Rapsöl ist ein Speiseöl der Premiumklasse. Durch die sorgfältige Auswahl der nicht genveränderten Rapssaat und die schonende Verarbeitung im Kaltpressverfahren bleiben der natürliche, hochwertige Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie der hoher Anteil an Vitamin E erhalten. Seine goldgelbe Farbe erinnert an das Rapsblütenmeer im Frühjahr.




Unser Gourmet Rapsöl ist so natürlich und gesund, wie unsere Landschaft zwischen dem Burgwald und dem Nationalpark Kellerwald.

Gourmet Produkte aus der Ölmühle Haubern, Qualität aus Tradition, beste Produkte, mit aller Sorgfalt handwerklich hergestellt und viele neue Produkte aus der Region im RegionalMarkt-Laden in der Wandelhalle in Bad Wildungen erhältlich.


Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 13.00 bis 17.00 Uhr
                      Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Schauen Sie mal rein.

InfoBox

Die Auezwerge laden ein







Kinderkleider- & Spielzeugbasar im Bürgerhaus Gemünden/Wohra am Sonntag, 23. März 2014 von 13.00 bis 16.00 Uhr bei Kaffee & Kuchen.

Infos über Homepage: www.Auezwerge.jimdo.com

Dienstag, 18. März 2014

InformationsTag für Frauen

„Frau sein und Familie leben"



Eine Veranstaltung im Rahmen der Bad Wildunger Gesundheits- und Fitnesswoche.


Am Samstag, 22.03.2014 von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr in der Wandelhalle in Bad Wildungen.

Beruf und Familie unter einen Hut bringen: Dazu gibt es Informationen und Gesprächsmöglichkeiten an zahlreichen Ständen und in interessanten Workshops und Vorträgen. Mit Entspannungs- und Wohlfühlangeboten.


Eintritt frei und Kostenlose Kinderbetreuung.




InfoBox

Samstag, 15. März 2014

Spitzen Auftakt: Erster RegionalMarkt war ein Riesenerfolg




Besser hätte der erste Regionalmarkt am Sonntag, den 9. März rund um die Wandelhalle Bad Wildungen wohl nicht laufen können: Bei traumhaft sonnigem Frühlingswetter nutzten tausende Besucher die Gelegenheit, um gemütlich über den abwechslungsreichen und stimmungsvollen Markt zu schlendern.








Für die Kunsthandwerker und Hersteller eine willkommene Gelegenheit, ihre Produkte einem breiteren Publikum vorzustellen. Das Angebot reichte von kulinarischen Leckereien, über liebevolle Handwerkskunst bis hin zu frühlingshaften Accessoires. Für jeden Geschmack war etwas dabei.



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Im Mittelpunkt des ersten Regionalmarktes standen kunstvoll gestaltete Ostereier aller Variationen und Kreationen. Die Vielfalt reichte von Aquarell-, Öl- und Acrylmalerei-Eier mit unterschiedlichsten Motiven aus Landschaft, Kunst, Märchen und Tierwelt bis hin zu Eiern mit Glassteinen und Metallapplikationen. Die Techniken, die dabei angewandt wurden, waren ebenso vielseitig wie kreativ.


Musikalisch abgerundet wurde der Familientag im Quellensaal: Hier wurde bei Live-Musik mit Begeisterung das Tanzbein geschwungen. Auch der Jazzfrühschoppen im Quellencafe erfreute sich großer Beliebtheit.


Wir danken allen Besuchern, Ausstellern und Helfern ganz herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen am Sonntag, den 20. April 2014. (kl)



 
 
 
 
 


Samstag, 8. März 2014

Den Frühling entdecken




Wenn die ersten Krokusse blühen und die Sonnenstrahlen wärmer werden, hat der Winter keine Chance mehr. Mit den Gedanken hängen wir dann viel lieber bei dem ersten Picknick oder Sonnenbad des Jahres.









Oder Sie schauen, probieren und machen mit, auf dem Regionalmarkt in der Wandelhalle in Bad Wildungen, am Sonntag, 09.03. ab 10.00 Uhr.



















Ganz viel Spaß dabei, wünschen wir Ihnen!

Freitag, 7. März 2014

Wir freuen uns, und Sie?


Endlich erhalten wir die aktuellen Wetterinformationen zum Wochenende, definitiv schöne Aussichten. „Frühlingsgefühle erobern die Region“.


Noch bevor sich die Türen zum RegionalMarkt am Sonntag, 09.03. um 10.00 Uhr öffnen, stehen die Stühle vor der Wandelhalle aus dem Winterschlaf draußen. Etwas ruhig, aber nicht weniger unterhaltsam geht es jetzt schon beim Quellencafe zu. Wir freuen uns alle sichtlich über den Frühling, auf längere Tage, warmes Sonnenlicht und das es wieder grünt im Kurpark in Bad Wildungen. Wir freuen uns alle auf ein Wiedersehen auf dem RegionalMarkt.

Samstag, 1. März 2014

Winterpause Adé!


Auftakt zum ersten Regionalmarkt des Jahres

Am Sonntag, 9. März startet der Regionalmarkt nach einer kurzen Winterpause mit frühlingshafter Atmosphäre wieder voll durch. Los geht’s um 10 Uhr in der Wandelhalle Bad Wildungen. Ab 11 Uhr lädt das Quellencafe in der Wandelhalle zum Jazzfrühschoppen ein und ab 15 Uhr darf im Quellensaal bei Live-Musik das Tanzbein geschwungen werden.

Zum Auftakt des Regionalmarktes präsentieren über 50 Kunsthandwerker ihre hochwertigen Arbeiten aus Holz, Glas, Keramik, Stoff, Schmuck, Papier und vieles mehr. Interessierte Besucher können sich an den Ständen einen Einblick in die verschiedenen Arbeitstechniken der Künstler verschaffen und mehr über die einzelnen Handwerkskünste erfahren.






Ein Höhepunkt des ersten Regionalmarktes sind handbemalte Ostereier auf echter Schale, die in den unterschiedlichsten Techniken liebevoll verziert werden. Einigen Künstlern kann man bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen und zusehen, wie aus Eiern wahre Kunstwerke werden. Die Vielfalt der Verzierungsmöglichkeiten ist beeindruckend und reicht von der Applikation von Perlen oder Pflanzen über Gravuren bis hin zu traditionellen Formen der Verzierung.

Mit dabei ist zudem das Juniorunternehmen „APPccessoires“ der Hans-Viessmann-Schule aus Bad Wildungen. Ihre aktuelle Geschäftsidee beschäftigt sich mit Accessoires für die
Automobilbranche. In Kooperation mit dem neuen Wirtschaftspaten Hyundai werden Schlüsselanhänger und Duftbäume nachhaltig gefertigt und vertrieben.

Der Regionalmarkt ist zu einem beliebten Besuchermagnet geworden, der nicht nur Einheimische, sondern auch viele Gäste aus der Umgebung zum Verweilen anlockt. Um den Regionalgedanken weiter zu fördern, haben die Teilnehmer des Regionalmarktes sowie der RegionalMarkt-Laden im vergangenen Jahr erstmalig eine Tombola durchgeführt. Der Erlös in Höhe von 400 Euro ging an das junge Unternehmen „Die Kiste vom Land“ aus Rosenthal, die Produkte ausgewählter Direktvermarkter zusammenstellen und per Post nach Hause schicken. Auch dieses Jahr soll es wieder eine Tombola geben.

Fürs leibliche Wohl im historischen Ambiente sorgen regionale Direktvermarkter, durch ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen. Die Teilnehmer sowie der RegionalMarkt-Laden freuen sich auf Ihren Besuch und auf viele spannende Begegnungen 2014.

Veranstalter: RegionalMarkt-Laden, Monika Lublow, Telefon: 05621-966943

InfoBox