Samstag, 2. Juni 2012

Lage/ Wirtschaft

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg hat sich als Wirtschaftsstandort günstig strukturiert und wenig krisenanfällig erwiesen. Für die Region spricht ihre zentrale Lage mitten in Deutschland, zwischen der documenta-Stadt Kassel im Norden und der Universitätsstadt Marburg/ Lahn im Süden. Im Schnittpunkt zwischen den Wirtschaftsregionen Rhein/Main, Rhein/Ruhr und Niedersachsen gibt es einen breiten Branchenmix, der besonders flexibel auf Konjunkturschwankungen reagieren kann.

Zwei Großbetriebe aus dem Bereich der Klima- und Heizungstechnik sowie der gummiverarbeitenden Industrie arbeiten hier seit langem erfolgreich. Daneben dominieren mittelständische Industrie- und Gewerbebetriebe die wirtschaftliche Landschaft. Der Tourismus sowie die Land- und Forstwirtschaft leisten einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Stabilität Waldeck-Frankenbergs. Für den Ausbildungsmarkt ist das Handwerk die größte Stütze.

InfoBox