Freitag, 15. Juni 2012

Kassel

Kassel liegt mitten im Grünen, eingebettet zwischen Habichtswald, Reinhardswald und Kaufunger Wald, und ist für Erholung Suchende eine wahre Oase. Im Kurbezirk Kassel-Bad Wilhelmshöhe, mit dem Thermalsole-Heilbad Kurhessen-Therme, stehen Gesundheit und Wellness im Mittelpunkt. Der Bergpark Wilhelmshöhe ist einer der größten und schönsten Europas und somit gleichzeitig auch einer der eindrucksvollsten Kurparks. Der Barockpark Karlsaue im Zentrum Kassels hat mit der Blumeninsel Siebenbergen und der Orangerie gar die Größe des Fürstentums Monaco. Jedoch ist Kassel nicht nur etwas für angeschlagene Nerven, müde Knochen und Spaziergänger. Am Bugasee, mitten in der Stadt, kann man surfen, Rad fahren, schwimmen und hat den Sandstrand direkt vor der Haustür. Im Naturpark Habichtswald sind im Winter die Loipen gespurt und der Skilift in Betrieb. Vom Flughafen Kassel-Calden aus kann man entweder Fallschirmspringen oder mit dem Heißluftballon über Nordhessen fahren.

Sehenswertes in Kassel: Bad Karlshafen, Ballhaus, Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe, Brüder-Grimm-Museum, Brüderkirche, Calden, Druselturm, Friedrichsplatz, Herkules, Königsstraße, Löwenburg, Markthalle, Martinskirche, Museum Fridericianum, Staatspark Karlsaue und Orangerieschloss, Stadthalle, Wasserspiele, Weidelsburg

InfoBox