Sonntag, 3. Juni 2012

Tourismus

Im Landkreis Waldeck-Frankenberg haben Urlaubsgäste, Wochenendausflügler oder Tagestouristen ausreichend Gelegenheit für Erholung und Sport. Mit seinen Stauseen – Edersee, Diemelsee und Twistesee; auch der Affolderner See ist den größeren Gewässern hinzuzuzählen – den ausgedehnten Wäldern – ins besondere dem Buchenwald – Nationalpark Kellerwald-Edersee, zahlreiche Sport- und Erlebnisbädern, Golfplätzen und Tennishallen sowie den Wintersporteinrichtungen des Waldeckischen Uplands hat der Landkreis einen hohen Freizeitwert.

In Hessens Ferieregion Nr. 1, wie der Landkreis Waldeck-Frankenberg zurecht genannt wird, lassen sich mehr Sportarten realisieren als sonst in der näheren Umgebung. Zusätzlich kann in den therapeutischen Heilbädern Bad Wildungen / Reinhardshausen, Bad Arolsen und Willingen etwas für die Gesundheit getan werden.  Das umfangreiche Unterhaltungsprogramm wird durch sportliche Großereignisse wie das Weltcup-Skispringen und Weltcups im Mountainbiking (Willingen), aber auch Marathon- und Triathlonveranstaltungen rund um Eder- und Twistesee ergänzt.