Sonntag, 3. Juni 2012

Waldecker Land

Dichte Wälder, Seen mit kristallklarem Wasser, sanfte Hügel und weite Wiesen – das Waldecker Land im Herzen Deutschlands gelegen, zeichnet sich durch eine unglaubliche Vielfalt aus. Es sind die Nähe zur Natur und die Lebenswürdigkeit der Menschen, die einen Gast zum Stammgast werden lassen.
Nicht nur Hessens einziger Nationalpark Kellerwald-Edersee, der gleichnamige Naturpark und der Naturpark Diemelsee sowie die mit dem Gütesiegel „Qualitätswanderweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichneten Wanderwege Kellerwaldsteig und Uplandsteig laden zu ausgedehnten und unvergesslichen Wanderungen ein.

So abwechslungsreich die Landschaft, so vielschichtig sind die Freizeitmöglichkeiten auf diesem schönen Fleckchen Erde: ein Ausflug zum Barockschloss in Bad Arolsen, ein Bummel durch die alten Fachwerkstädte Korbach und Frankenberg, Spazieren im gepflegten Kurpark von Bad Wildungen, dem größten Europas, oder mit den Brettl`n im Gepäck in den Wintersportort Willingen , wo sich in jedem Jahr die internationale Elite der Skispringer trifft, um auf der weltgrößten Skisprunganlage Weltcuppunkte zu sammeln. Ob Abfahrt oder Langlauf – hier kommt jeder auf seine Kosten.

Sport in allen Facetten wird in der Urlaubsregion Waldecker Land großgeschrieben. Wassersport auf Edersee, Diemelsee oder Twistesee, Segelfliegen auf einem der sieben Flugplätze, mit Gleitschirm von Willingens Hausberg, dem Ettelsberg, mit Deutschlands höchstgelegenen Kletterturm, Eislaufen im Winter, Radwandern und Mountainbiken, Tennis, Squash, Reiten und natürlich Golfen auf einer der drei Anlagen in Bad Wildungen, Bad Arolsen oder Waldeck.
Das Waldecker Land lockt das ganze Jahr über mit reizvollen Angeboten, egal ob allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie. Für jeden Geschmack werden von Hoteliers vor Ort Päckchen geschnürt, deren Inhalt Urlaubstage unvergesslich machen.

Genießen Sie die schönen Tage im Waldecker Land